Ein Café für alle, die gerne bewusst genießen

Unser Traum war es, ein Café zu schaffen, das Kultcharakter hat und jeden Gast vom ersten Tag an inspiriert.

Egal wo ich mich grade aufhalte, Café -Hopping ist immer ein zentraler Bestandteil meiner Neigung die Umgebung zu erkunden. Die kleinen Cafés tragen schließlich wesentlich zur Individualität einer Stadt bei und widerspiegelt auch ihre Persönlichkeit.

Nachdem ich selbst Mutter geworden war und meine Tochter schließlich in den Kindergarten kam, beschloss ich nicht in meinen alten Job zurückzukehren, sondern einen neuen Abschnitt zu beginnen. Ich sagte: "Ich möchte ein Café eröffnen".

Als Mutter weiß man, dass es nicht immer einfach ist, ein nettes Café zum Chillen und Plaudern zu finden, ohne allzu leicht in die Sorge zu verfallen, das eigene Kind könnte andere Gäste stören. Mein Café soll die Lösung für dieses Problem sein. Auf der anderen Seite soll das Café aber auch die Atmosphäre eines Kiezcafés nicht verlieren. Die Balance zwischen Stadtmensch und Stadtmama muss im Gleichgewicht gehalten werden. Familienfreundlichkeit und bewusstes Genießen sollen sich ergänzen und das Menü auch hohen Ansprüchen gerecht werden.

Von der Kaffeebohne, über die Einrichtung bis zur Speisekarte wurde die Ausstattung des Cafés persönlich und mit viel Liebe zum Detail ausgewählt. Die Individualität und der Charakter des Cafés sollen für die Gäste spürbar sein und zum Verweilen und Entspannen einladen. Dabei haben wir von Anbeginn auch auf Nachhaltigkeit und vielfältige Alternativen wert gelegt.

Daher gibt es bei uns nicht nur das Frühstück und unsere Kucken in veganen und vegetarischen Variationen, sondern auf Wunsch auch umweltfreundliche Mehrwegverpackungen von VYTAL für alle Delivery und Take Away Bestellungen.

Besuche uns